Datenschutzerklärung
Impressum  

Zuchtphilosophie

Nach oben Zuchtphilosophie Aufzucht

     

Wie viele andere Züchter auch, möchte ich gesunde und wesensfeste Labradore züchten. Ich suchte nach Selektionsmöglichkeiten um die richtigen Zuchthunde finden zu können.

Da ich mich in allem gerne auf die Natur beziehe, tue ich es auch hier. Eigentlich mache ich hier etwas, von dem ich jedem Welpenkäufer abraten würde.

Meine Welpen leben in der Sozialisierungsphase bei mir und lernen alles was man für ein Familienhundeleben braucht.
Mit 16 Wochen werden die zukünftigen Zuchthunde dann in ein Rudel integriert.

Hier müssen sie ihre gesundheitlichen Anlagen beweisen.

Nur genetisch einwandfreie Hunde bestehen den "Härtetest Rudel“ ohne gesundheitliche Probleme. Meine Welpen spielen dann von Anfang an mit allen größeren Hunden und werden, was die Bewegung betrifft, sehr stark belastet, da keiner die Welpen ausbremst. Meine Aufzucht ist sicherlich ein Härtetest, aber jeder Welpenkäufer wünscht sich einen gesunden Welpen.

 

 

Die Hürden bei Gugi sind verdammt hoch!!

 

 

 

 

Ich liebe zwar jeden einzelnen meiner Hunde, das darf mich aber nicht blind für die Zucht machen.

Wenn man sich entschlossen hat Hunde zu züchten wie ich es tue, weint man so manche Träne, wenn diese Art der Auswahl nicht zur Zuchtzulassung des Hundes führt.


Aber, wer hat behauptet, dass verantwortungsvolles Züchten nur Spaß macht? Die Natur hat die härtesten Auswahlkriterien überhaupt, ich lehne mich also nur an die Natur an!

 

Wie es in der Aufzucht weiter geht können Sie hier lesen

 

horizontal rule

TOP.gif (101 Byte)

Home Nach oben Zuchtphilosophie Aufzucht